Bibliothekar/in in der Schweiz

Wie viel verdient man als Bibliothekar/in in der Schweiz

Als Bibliothekar/in verdienen Sie zwischen 28.600 CHF und 81.000 CHF Brutto im Jahr.

  • Das ist ein Monatsverdienst zwischen 2.383 CHF und 6.750 CHF Brutto.
  • Im Durchschnitt liegt das Jahresgehalt als Bibliothekar/in damit bei 58.240 CHF Brutto.
  • Die Hälfte der erhobenen Löhne und Gehälter liegen überhalb von 58.000 CHF Brutto, das bedeutet einen Monatsverdienst von 4.833 CHF Brutto.
Verdienst nach Alter

Je nach Alter ergeben sich Unterschiede beim Lohn und Gehalt für den Beruf als Bibliothekar/in. In jungem Alter können Sie mit einem Bruttoverdienst von durchschnittlich 72.028 CHF pro Jahr rechnen. Mit steigendem Alter verändert sich der der Verdienst und liegt bei 75.349 CHF Brutto. Das entspricht einer Veränderung von 5%.

Je nach Alter ergeben sich folgende Verdienstmöglichkeiten:

Ansicht wählen:

Verdienst nach Alter

Alter Jahresgehalt (Brutto)
53 72.028 CHF
54 0 CHF
55 0 CHF
56 0 CHF
57 0 CHF
58 0 CHF
59 0 CHF
60 75.349 CHF
Verdienst nach Bundesland: Zürich an der Spitze, Schlusslicht ist Basel-Stadt

Je nach Arbeitsort ergeben sich Unterschiede beim Lohn und Gehalt für den Beruf als Bibliothekar/in. In Zürich haben Sie die höchsten Verdienstmöglichkeiten. Einbußen beim Lohn müssen Sie dafür in Basel-Stadt hinnehmen.

Ansicht wählen:

Verdienst nach Bundesland

Bundesland Jahresgehalt (Brutto)
Basel-Stadt 50.585 CHF
Luzern 60.110 CHF
Zürich 69.811 CHF

Berufsbeschreibung Bibliothekar/in

Wissenschaftliche Bibliothekare sind Experten in der Recherche von Informationen in gedruckten und elektronischen Medien in Bibliotheken. Sie halten Bibliothekssysteme instand und erweitern das Bibliotheksangebot mit neuen Büchern oder anderen Formaten. Sie pflegen die Datenbanken, Bibliothekskataloge und die Schlagwortsysteme. Aufgrund des technologischen Fortschrittes, integrieren sie Neuheiten in ihren Systemen, sind ebenfalls für die Digitalisierung der Bestände zuständig und führen Schulungen durch. Bibliothekare von Schul- und Gemeindebibliotheken sind meist für die Organisation und den Betrieb der Bibliothek zuständig.